Mai: Natur
 
 

Natur haben wir bei der Errichtung der ersten Windmühle zerstört. Als Ausgleichsmaßnahme haben wir einen Hegebusch mit etwa 300 einheimischen Büschen und Bäumen angelegt. Maßgeblich bei der Planung und Ausführung war unser Gärtner Rainer Deichmann.
Aber auch die abgebildete Windmühle arbeitet für die Natur, indem sie nämlich ohne Ausstoß von Schadstoffen saubere Energie erzeugt. Mit ca. 400.000 kWh jährlich deckt sie den Strombedarf von etwa 120 Haushalten.